Montag, 8. Dezember 2014

Wichtelpost






Wie Sandra schon selbst bemerkt hat, ist es natürlich extrem schwer für eine Perlenmacherin jemanden als Wichtelkind zu bekommen, der so gar keinen zusätzlichen Schmuck trägt.
Aber sie hat die Aufgabe so genial gelöst, ich bin immer noch ganz hin und weg von den Beiden.


Sind sie nicht süß? Ich liebe Wichtel und Schafe ja auch. Die beiden haben jetzt einen Platz in der Adventsdeko auf der Fensterbank gefunden, aber ganz sicher müssen sie nach Weihnachten nicht in die Kiste.
Doch das war noch nicht alles, die Beiden hatten noch Leckereien im Gepäck und einen Kumpel, der sehr gerne in der Küche tätig wird.
Das Ganze war in einer superschönen Schachtel verpackt und diese wird sicher noch eine gute Verwendung finden.

Das Wichteln hat wieder sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die nächsten Wichtelleien.


1 Kommentar:

  1. Liebe Annette ich freue mich sehr, dass es mir gelungen ist dich so zu erfreuen.
    Die Lochgröße von Schaf und Wichtel ist so gewählt, dass du die Beiden eventuell auf einen Orchideen-Holzstab stecken kannst.

    Glückliche perlige Grüßle von Sandra

    Ps. Freude machen freut :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen