Dienstag, 15. Oktober 2013

Darf ich...

... mal was zu den Wichtelfragebögen sagen??!?

Ich habe mir alle mal angesehen, und ich muss sagen..., viele sind kein bischen aussagekräftig...
Wenn man  sein Wichtelchen nicht kennt, finde ich es total schwierig, den Geschmack zu treffen. Mein Wichtelkind hat leider auch nichts geschrieben, was mir besonders weiterhelfen würde...

Könntet ihr nicht einfach auch ein paar Sachen aufschreiben, über die ihr Euch freuen würdet?!?!! Das würde schonmal (und bestimmt nicht nur mir) weiterhelfen...
Ich habe schon bei einigen Wichtelaktionen mitgemacht, und bei fast allen (Aktionen) gab es zum Teil lange Gesichter, weil der Geschmack nicht getroffen wurde...

Wie seht ihr das denn so???

Liebe Grüße
Gaby

Kommentare:

  1. Ich hoffe in meinem ein paar Anregungen gegeben zu haben :)

    Wenn nicht melden ... lg Krissi - aber das stimmt schon, man muss das schon definieren, wenn man sich nicht kennt .. :)

    lg Krissi

    AntwortenLöschen
  2. Hm, also ich hätte jetzt mit den meisten Fragebögen kein Problem ... dass man nicht immer exakt den Geschmack treffen kann, ist bei "Fremden" nicht ganz auszuschließen, aber ein paar Anregungen kann man sich ja auch anhand von Fotos auf den Blogs z.B. holen. Ansonsten kenne ich das von anderen Wichtelaktionen auch so, dass man seine (konkreteren) Fragen auch an die Leiterin der Aktion mailen kann, die dann die Fragen an den potentiellen Wichtel weiterleitet. Dieser wiederum schreibt einfach die Antworten auf die Fragen noch mit in den Fragebogen oder antwortet auch hier am Blog – vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit?!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Also ein langes Gesicht gab es bei mir noch nicht, im Gegenteil, ich fand es immer total klasse.
    Mir persönlich reicht was ich in den Fragebögen finde. Ich stöber dann sowieso meist auf dem Blog, so kommt schon einiges zusammen.
    Einen "Wunschzettel" möchte ich ungern einstellen, was ist wenn ich mir eine genähte Tasche wünsche und meine Wichtelmum macht Seifen????
    Ich findes es so schon ok.
    Und man kann ja wirklich hier auf dem Blog nachfragen.

    lg petra

    AntwortenLöschen
  4. Bekommste halt ne Handtasche in Seifenform - also ich wär da sehr flexibel :-) Förmchen gibt´s da jedenfalls dafür *gg*

    Keine Angst ... es wird keine Seifenhandtaschen geben ... ;-) Ich studier den Bogen .. :) und ich freu mich über alles, was hier ankommt :)

    lg Krissi

    AntwortenLöschen